Logo - Friendship Gasthaus Ketambe Ketambe - Touren - Banner
    
Start
  Wie erreicht man Ketambe?     In English
Aktualisiert: 06.11.2017
    Kontakt  

UNSER PARTNER
.
Ketambe Jungle Trekking and Tours
.
Klick hier

 

Tour Galerie

 
Ketambe - Touren im Gunung Leuser Nationalpark
 
 
   
  Ketambe - Blick über den Leuser Nationalpark    
  Blick über den Gunung Leuser Nationalpark    
 
   
 

Die meisten Besucher kommen nach Ketambe, um einen Dschungeltrip in den Leuser Nationalpark zu unternehmen. Es ist sinnvoll eine solche Tour von Einheimischen aus Ketambe organisieren zu lassen. Einige "Dschungelexperten" der Gasthäuser in Medan bieten den unwissenden Neuankömmlingen ihren Service schon dort, weitab von Ketambe an. Die meisten sind Stadtbewohner und wissen kaum etwas über den Dschungel oder wie man Orang Utans oder andere Tiere darin findet. Außerdem verlangen sie oft wesentlich mehr Geld, als man direkt in Ketambe dafür ausgeben würde, wenn man echte Dschungelführer anheuert.

   
 
Die Gasthäuser in Ketambe bieten eintägige Trips für Dschungelneulinge oder Leute mit wenig Zeit an. Es können mehrtägige Dschungeltouren mit ausreichender Zeit für Tierbeobachtungen und Übernachtungen im Zelt organisert werden.
   
 
In 2015 haben wir eine lokale Trekking Agentur gegründet und bieten darüber Trekking Touren an. Für ausführliche Informationen zu Dschungeltouren kann die folgende Webseite aufgerufen werden: KETAMBE - Jungle Trekking & Tours
(Seite ist in Englisch und öffnet in neuem Fenster)
   
 
   
 
Für uns arbeiten sieben einheimische Guides aus Ketambe. Sie sind sehr erfahren und sprechen gut Englisch. Immer wenn sie aus dem Dschungel zurückkehrten waren die Gäste sehr zufrieden und glücklich, denn jedes Mal haben sie Orang Utans beobachten können. Die Guides sind auch gleichzeitig die Dschungelköche. Ihre "jungle pancakes" sind berühmt.
   
 
JHON KANEDY, auch als JFK bekannt (Bild rechts; unten mit seinen 3 Kindern), ist der bekannteste Guide in Ketambe. Er arbeitet seit über 15 Jahren als Guide. Sein unerschöpf-liches Wissen über den Dschungel, die Tiere und Pflanzen sowie seine freundliche und lustige Art machen ihn berühmt und einmalig. Er wird öfter mit dem Guide "Jhony Jungle" aus Medan verwechselt. Der nutzt die Ähnlichkeit seines Namens um Kunden unter "falschem Namen" zu bekommen. Er ist nicht so erfahren wie JFK und arbeitet nicht mit dem Friendship Gasthaus zusammen.
  Ketambe Trekking - Jhon aka JFK    
  Ketambe Trekking - John swing the liana      
 
Für eine Dschungeltour stellen wir einen Guide und wenn notwendig ein oder zwei Träger. Die Genehmigung für den Nationalpark, Verpflegung, Getränke, Kochgeschirr und Campingausrüstung sind im Preis enthalten.
   
 
Die Gesamtkosten für eine organisierte Dschungeltour sind abhängig von der Länge der Tour, der Größe der Gruppe und von der Art und Menge der gewünschten Verpflegung.
   
 
Der Preis für die Dschungeltour sollte mit dem Besitzer des Gasthauses ausgehandelt werden, weil dieser alles organisiert. Ein Vorschuss zum Einkauf der Verpflegung wird im Allgemeinen verlangt. Wenn möglich sollte in Indonesischen Rupiah bezahlt werden, denn es gibt weder in Ketambe noch in Kutacane eine Geldwechselstelle.
   
 

Preise für die Trekkingtouren sind vom Zielgebiet, von der Anzahl der Teilnehmer und von der Anzahl der begleitenden Träger abhängig. Eintägige Trips sind günstiger als mehrtägige Touren, weil für einen Tag keine Campingausrüstung mitgenommen werden muss. Für Alleinreisende ist es teurer als für 2 oder mehr Personen. Touren zum Bergsee Tiga Sagi kosten mehr als Touren in den Ketambe Dschungel. Preise sind außerdem saisonabhängig. Sie können vorher per E-Mail oder Telefon angefragt werden (siehe Kontakt).

   
 
Falls einige "Dschungelexperten" in Medan Touren für weniger als 350.000 - 400.000 IDR pro Tag und Person anbieten, sollte man vorsichtig sein. Sie stellen keinen professionellen Guide, der aber wichtig ist, um wirklich wild lebende Orang Utans im Dschungel zu finden.
   
  Folgende Dschungeltrouren können organisiert werden:    
 
   
  Eintägige Tour    
       
 
Eine Tagestour wird nur von einem Dschungelführer begleitet. Es stehen 2 unterschiedliche Gegenden zur Auswahl: Gurah - westlich oder der Ketambe-Dschungel östlich der Hauptverkehrsstraße. Man beginnt die Wanderung direkt am Gasthaus und läuft erst 20 Minuten die Straße entlang. Nun folgt man für 6 bis 8 Stunden schmalen Pfaden im dichten Dschungel. Der Guide zeigt und erklärt Dschungelpflanzen. Das Hauptaugenmerk liegt natürlich auf der Suche und dem Beobachten von Orang Utans, Gibbons, anderen Affen und verschiedenen Vogelarten. Eine längere Pause wird an einer Stelle am Fluss eingelegt. Hier gibt es das Mittagsmahl und es besteht die Möglichkeit im Fluss zu baden.
   
 
Am Nachmittag bleibt noch einmal viel Zeit um Tiere zu beobachten. Bei Interesse zeigt der Guide seinen Gästen das Gebiet, wo die Rafflesia wächst. Mit etwas Glück ist sie in der Blüte, normalerweise im Juli/August.
   
       
       
  Orang Utan mit Baby   Großer Orang Utan    
       
  Tropischer Sturm in Kedah   Geräusche im Ketambe Dschungel    
  Ketambe Touren - Orang Utan im Baum   Ketambe Touren - Campinggplatz 1    
  Orang Utan hoch im Baum   Campingplatz am Fluss    
 
   
  Zwei- bis fünftägige Touren    
       
 
Für eine 2-, 3-, 4- oder 5-tägige Tour ist zusätzlich zum Dschungelführer ein Träger obligatorisch. Der Weg führt entlang schmaler Pfade, aber auch abseits in die Tiefen des Ketambe-Dschungels. Die tägliche Zeit auf den Beinen kann individuell angepasst werden. Die Hauptbeschäftigung ist auch hier die Suche und das Beobachten von Tieren: Orang Utans, Thomas Leaf Affen, Gibbons (Siamang), Makaken, Eidechsen, Sonnenbär (mit Glück), Rehe, Wildschweine und Vögel (z. B. Nashornvögel). Es ist genug Zeit um spezielle Pflanzen zu sehen und Insekten zu beobachten.
   
 
Am ersten Tag wird das Camp am Fluss aufgeschlagen.
   
  Ketambe Touren - Aktivitäten    
  Spass: Lianen schwingen - Fluss durchqueren - Klettern am "Leiter"-Baum    
 
Am nächsten Tag wird die Wanderung mach der Flussdurchquerung in Richtung heiße Quellen fortgesetzt. Dort wird ein Zelt für das Nachtlager aufgeschlagen. Je nach Wunsch kann man sich am und im heißen, warmen oder kalten Wasser vergnügen, denn das kochende Wasser der heißen Quellen fliesst aus dem Felsgestein direkt in das kalte Flusswasser und vermischt sich dort. Der Guide und der Träger werden vor Einbruch der Dämmerung fischen gehen. Zum Abend soll es gegrillten Flussfisch geben. Man kann sie gern begleiten und sich ihre ungewöhnliche Fangmethode ansehen. Später gibt es ein reichhaltiges Abendessen ... und man kann erzählen, singen, rauchen, entspannen, ..., den Dschungelgeräuschen lauschen, ... einschlafen.
   
       
     
  Video: Heiße Quellen und Umgebung    
  Ketambe Touren - Zelt bei den heißen Quellen   Ketambe Touren - Heiße Quellen    
  Zelt - Lager für die Nacht   Heiße Quellen neben kaltem Fluss    
  Ketambe Touren - Dschungel Pancake   Ketambe Touren - Fisch auf dem Grill    
  Frühstück: "Dschungel pancake"   Abendessen - gegrillter Flussfisch    
 
Das Programm der folgenden Tage hängt vom Interesse der Gäste ab. Natürlich wird wieder nach Orang Utans und anderen Tieren gesucht. Aber falls man längere Zeit an den heißen Quellen verbringen möchte ist dies auch möglich. Die Tour beinhaltet ebenfalls die Wanderung zu einem Wasserfall. Längere Touren gehen noch tiefer in den Dschungel. Der Rückweg verläuft auf anderen Pfaden als der Hinweg, somit vergrößert sich die Chance noch mehr Tiere zu beobachten.
   
  Ketambe - Touren - Blühende Rafflesia   Ketambe Touren - Thomas Leaf Affe    
  Rafflesia (größte Blume der Welt)   Makake im Baum    
 
Es ist kaum zu glauben, aber nachts gibt es fast keine Moskitos. Es wäre sogar möglich unter freiem Himmel zu schlafen (malariafreie Zone). Aber aus Sicherheitsgründen sollte man besser im Zelt schlafen (Schlangen?).
   
 
Und die Frage nach den Blutegeln? Ja, es gibt Blutegel, besonders nach dem Regen. Das Beste gegen die blutsaugenden Würmer ist das Benutzen geschlossener Schuhe und langer Hosen. Wir bieten spezielle "Anti-Blutegel-Socken". Man kann seine Schuhe, Socken und Kleidung auch mit diversen Chemikalien oder Tabaksaft einreiben, um den liebenswerten Wurm von sich fern zu halten. Aber eines dieser Tierchen findet trotzdem den Weg durch alle Abschirmungen; ... sie sind wirklich ungefährlich.
   
 
   
  Sechstägige Tour - See Tiga Sagi (See Marpunga)    
       
 

Die Tour zum schönen Dschungelsee Tiga Sagi (drei Ecken) - auch als See Marpunga bekannt - dauert bei normalem Wandertempo 6 Tage (3 hin und 3 zurück). Sie ist besonders in der Trockenzeit zu empfehlen. Dann kommen viele Tiere zum Wasserreservior um zu trinken, z.B. Elefanten (zimindest Fussspuren sollte man sehen), Rehe und Wildschweine. Aber man sollte daran denken, dass es wilde Tiere sind und sie dort nicht auf den Menschen warten. Die Chancen viele Tiere zu sehen, stehen aber gut. Auf der Wanderung wird außerdem nach Orang Utans, Affen, Vögeln und anderen Tieren Ausschau gehalten.
Diese Tour hat einen höheren Schwierigkeitsgrad. Die Pfade können zugewachsen sein und es geht teilweise steil hoch und runter. Übernachtet wird im Zelt. Alle notwendigen Lebensmittel und Getränke müssen mitgenommen werden. Deshalb sind ein Guide und zwei Träger unerlässlich. Die Wanderung beginnt erst nach einer etwa einstündigen Busfahrt in Richtung Belangkeceran.

   
 
   
  Siebentägige Tour nach Bukit Lawang - Nicht immer möglich    
       
 
Es ist möglich in 7 Tagen von Kutacane durch dichten Dschungel direkt nach Bukit Lawang zu wandern. Dabei sind sicher Orang Utans und Gibbons zu sehen. Elefanten wurden in diesem Teil des Nationalparks gesichtet. Diese Wanderung ist anstrengend und man hat etwa 20 Flussläufe zu durchqueren. Ein erfahrener Guide und mindestens 2 Träger müssen die Gruppe begleiten. Losgewandert wird an einem Punkt etwa 40 km südlich von Kutacane.
Diese Tour kann nicht immer durchgeführt werden, weil es nur wenige Guides gibt, die die Route kennen. Die Tour ist teurer als die anderen. Bei Interesse bitte per E-Mail anfragen.
Es kann organisiert werden, dass das nicht benötigtes Gepäck nach Bukit Lawang oder Medan gebracht wird und bei Ankunft dort in Empfang genommen werden kann (kostet aber extra). Wir empfehlen unnötiges Gepäck in Medan zu lassen.
   
 
   
 
Einige Eindrücke von Touren in den Leuser Nationalpark
   
       
 
Ketambe - Dschungelblick auf den Alas Flusss
Ketambe - Alas Fluss in der Dämmerung
 
 
Alas Fluss nahe Ketambe
 
Alas Fluss - Abendlicht
   
  Ketambe Touren - Tief im Dschungel   Ketambe Touren - Heiße Quellen    
  Blick in puren Dschungel   Dampf bei den heißen Quellen    
  Ketambe - Dschungel - Orang Utan   Ketambe - Dschungel - Schmetterlinge    
  Orang Utan weit oben im Baum   Schmetterlinge am Flussufer    
  Ketambe Touren - Nudelsuppe kochen   Ketambe Touren - Dschungelfrühstück    
  Zubereitung von Nudelsuppe   Freude beim Dschungelfrühstück    
  Ketambe Touren - Blume 1   Ketambe Touren  - Fledermauspflanze    
  Dschungelblume   Fledermauspflanze    
  Ketambe Touren - Unbekanntes Insekt   Ketambe Touren - Schmetterling    
  Rotnasige Spitzkopfzikade   Schmetterling - Graphium sarpedon    
  Ketambe Touren - Riesenwurzeln   Ketambe Touren - Baumpilze    
  Riesenwurzeln   Baumpilze    
  Ketambe Touren - Blutegel   etambe Touren - Hundertfüßler    
  Blutegel   Hundertfüßler    
Ketambe Homepage - Visitor-Counter  Klicks   © Friendship Gasthaus & Restaurant 2007 - 2017